Frühzeitig planen

travel planDa die meisten populären Festivals schnell ausgebucht sind muss man sich in der Regel beeilen, um sich seine Eintrittskarten zu sichern. Das hilft jedoch anschließend dabei, sich mit Zeit und Ruhe um eine geeignete Unterbringung zu kümmern. Zuerst sollte man dabei festlegen, für wie viele Tage man eine Unterkunft sucht. Macht es Sinn schon einen Tag vor der Veranstaltung anzureisen, wie viel Urlaub hat man zur Verfügung, gibt es in der Umgebung andere Dinge die man sich anschauen kann, wenn man einmal in der Nähe ist? All diese Fragen helfen, den Zeitraum für die Anmietung einer Unterkunft besser zu planen. Wenn man sowieso schon einen Ausflug plant, kann man diesen auch so umfassend wie möglich gestalten.

 

Personenzahl und Zimmerbedarf festlegen

Um sich eine Ferienwohnung in der passenden Größe zu mieten sollte man anschließend klären, wie viele Personen einen zum Festival begleiten. Ist man alleine unterwegs reicht oft eine Pension oder ein Bed & Breakfast. Ist man jedoch in einer Gruppe unterwegs kann man oft zu relativ günstigen Preisen große Häuser anmieten. Am besten spricht man mit Freunden und Familienmitgliedern um zu prüfen, wer einen begleiten möchte. Hat man die Zahl der Reisenden kann man diese dann auf verschiedene Zimmer verteilen. Bei der Suche nach geeigneten Unterkünften sind Ort, Zeitraum und Personenanzahl immer die ersten Daten die abgefragt werden.

 

Ausstattung beachten

bathroom rent houseWer gerne kochen möchte sollte sich bei den Angeboten die Küchenausstattung anschauen, wer mit Kindern reist sollte darauf achten, ob die Wohnung kinderfreundlich ist. Auch die Lage und das Umfeld können entscheidende Faktoren sein. Wer nach einem wilden Festivaltag mit seinen Freunden noch Musik hören und weiter feiern möchte sollte sich nicht unbedingt eine Wohnung mit direkten Nachbarn suchen. Ist man mit einer Gruppe unterwegs, ist auch die Zahl der Bäder wichtig. Schließlich will man zu einem bestimmten Zeitpunkt gemeinsam los und alle wollen sich duschen und ein Bad benutzen.

Hat man ein hohes Budget kann man bei der Suche nach einer passenden Wohnung auch nach luxuriösen Extras suchen. So gibt es zum Beispiel Häuser mit Pool, mit Sauna oder auch mit Fahrrädern, die man kostenlos nutzen kann. Im Gegensatz zur Hotelbuchung bietet das Mieten einer Ferienwohnung wesentlich mehr Optionen.

 

 

14 Antworten : “Frühzeitig planen”

  1. Albert says:

    Ich habe eine Frage: nachdem ich euren Artikel gelesen habe, habe ich eine Ferienwohnung angefragt und jetzt soll die Reinigung extra bezahlt werden. Ist das normal?

  2. Erna says:

    Wisst ihr wo ich die Festivaltermine für das kommende Jahr finde? Ich will verschiedene Festivals besuchen und alles gut organisieren, aber ich finde keine konkreten Daten.

  3. Norman says:

    Wäre es nicht toll wenn es eine Seite gäbe, auf der sich Leute die zu einem bestimmten Konzert fahren treffen könnten um anschließend gemeinsam eine Unterkunft zu suchen. So könnte man sicher viel Geld sparen.

  4. Peter says:

    Mir ist aufgefallen, dass in vielen Städten Wohnungen nicht mehr an junge Leute vermietet werden wenn große Konzerte anstehen. Ich wurde bei meiner letzten Buchung nach einer Kopie des Ausweises gefragt worden, das war sicher um mein Alter zu überprüfen. Habt ihr schon mal ähnliches erlebt?

  5. Ingrid says:

    Ich würde gerne auf Alberts Frage eingehen, denn mir ist das auch schon ein paar Mal passiert. Oft haben Leute die Reinigung inklusive, wenn mindestens eine Woche Aufenthalt gebucht wird. Andere wiederum berechnen die Reinigung immer extra. Meistens stehen die Details über Extrakosten in der Beschreibung der Wohnung.

  6. Lutz says:

    ch verstehe gar nicht warum immer alles so weit im Voraus geplant werden soll. Wo bleibt denn da die Spontanität? Gerad bei Konzerten und Festivals liebe ich es, am Tag vorher zu entscheiden da hin zu fahren. Eine Unterkunft findet man dann auch immer noch irgendwo. Geht mir zumindest so.

  7. Renate says:

    Ich möchte mich jetzt endlich mal für die guten Tipps bedanken, die ich hier auf der Seite schon gefunden habe. Im letzten Herbst haben wir uns zu viert eine Ferienwohnung gemietet und gelebt wie die Könige. Statt Zeltplatz und ekeliger Dusche hatten wir echten Komfort und konnten uns auch selber was zu essen machen. Das war wesentlich billiger als das übliche Fast-Food.

  8. Ernst says:

    Ich möchte mich nach langer Zeit des Mitlesens auch mal zu Wort melden, denn das Thema Festival Planung beschäftigt mich jeden Sommer aufs Neue. Bislang bin ich meist spontan losgefahren aber langsam komme ich in ein Alter, in dem Bequemlichkeit wichtiger wird. Deshalb buche ich jetzt Wohnungen im Voraus.

  9. Thorsten says:

    Hat jemand von euch Erfahrung mit den Mietverträgen beim Mieten von Ferienwohnungen. Ich habe für 2 Leute gemietet und offiziell hat die Wohnung zwei Schlafzimmer. Jetzt wollen noch zwei Freunde mitfahren. Muss ich das dem Vermieter melden oder ist das nicht nötig? Ich will ja auch keinen Ärger bekommen wenn ich dort anreise.

  10. Renate says:

    Habt ihr auch das Gefühl dass frühzeitiges Planen ein echt deutsches Ding ist. Ich treffe immer wieder auf den unterschiedlichen Festivals Leute, die ganz spontan und ohne jeglichen Plan angereist sind. Machen wir uns vielleicht zu viele Gedanken im Vorfeld? Irgendwie scheinen alle immer gut über die Runden zu kommen.

  11. Inge says:

    Heute möchte ich gerne mal meine Erfahrung mit einer „voll ausgestatteten“ Ferienwohnung mit euch teilen. Wir haben zu sechst eine Wohnung gebucht und wollten eigentlich täglich kochen um Geld zu sparen. Vor Ort gab es einen Gasherd, aber leider kein Gas. Da wir am Wochenende angekommen sind konnte m auch nirgendwo Gas kaufen. Ein totaler Reinfall.

  12. Wolfgang says:

    Da das Fliegen immer billiger wird ist es heutzutage echt einfach, mehrere Festivals in einem Sommer zu besuchen. Ich habe das Glück, dass ich oft und relativ kurzfristig Urlaub nehmen kann und schaue immer, wo es grade günstige Flüge gibt. So bin ich zum Beispiel schon für 10€ nach Spanien geflogen.

  13. Ingrid says:

    ich liebe es ganz spontan auf Veranstaltungen zu fahren denn man weiß ja nie was alles passieren kann. Plötzlich fühlt man sich schlecht und hat dann das teure Eintrittsgeld umsonst ausgegeben. Über Mietfahrzentralen wie blablacar finde ich meistens gute Verbindung und eine Unterkunft suche ich dann vor Ort. Bisher hat es problemlos geklappt.

  14. Udo says:

    ich habe deinen Artikel gefunden weil ich es liebe, so früh und so sorgfältig wie möglich alles zu planen. Leider sind die Freunde, mit denen ich eine Festivaltour machen möchte nicht so planungsfreudig. Da ich also nicht weiß, wie viele Leute am Ende mitkommen wird es sehr schwer, Unterkünfte zu buchen.

Einen Kommentar schreiben

Your email address will not be published. Required fields are marked *